KI & Rechtspflege – Status und Ausblick

„Es diskutieren Vertreter der Justiz, Anwaltschaft und Branche“

Gehören Anwaltschaft und Justiz zu den Gewinnern oder Verlierern der KI-Revolution. Die halbwegs gute Nachricht des Berichts des Weltwirtschaftsforums: „Berufe mit einem hohen Maß an persönlicher Interaktion und nicht-routinemäßigen physischen Aufgaben werden am wenigsten durch KI beeinflusst.“

Zugleich aber, gehören die Berufe der juristischen Assistenz – also mit vermeintlichen Routineaufgaben – zu den Berufsgruppen, die ein hohes Risiko tragen, von KI übernommen zu werden. Ist dies heute ein Risiko oder eine gute Perspektive bei dem Mangel an Nachwuchs für die Assistenzberufe in Justiz und Anwaltschaft?

Die Berufsbilder werden sich wandeln und auch die Arbeitsweise im Mandat, an der Akte und im Austausch mit den Gerichten und Behörden.

Relativ ruhig scheint es im Hinblick auf das Thema Digitalisierung und KI in der Berliner Justiz zu sein, folgt man den Aktiven in den Sozialen Medien. Wir wollen die Diskussionsrunde am 26.2.2024 aus der Reihe „Zuhören & Mitreden“ zusammen mit Ihnen – unseren Mitgliedern – nutzen, um zu hören, ob mit der Einführung der eAkte der Startschuss für den KI Einsatz fällt. Dabei wollen wir den Rechtsrahmen, den die KI Regulierung für die Justiz geben wird, beleuchten und erfahren, wie die Justiz in Projekten zusammen mit der Anwaltschaft neue Formen der Strukturierung erprobt und sich selbst bereit macht, die Verfahren effizient zu bearbeiten. Die Fragen, ob und wie KI in Legal Tech in Anwaltskanzleien schon zum Einsatz kommt, wollen wir ebenfalls beleuchten.

„Zuhören – Mitreden!“ Veranstaltungsreihe des Berliner Anwaltsvereins
26.02.2024, 18:00 bis 20:00 Uhr, DAV-Haus, Littenstraße 11, 10179 Berlin

Moderation: Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Fachanwältin IT-Recht, Schatzmeisterin Berliner Anwaltsverein, Redaktionsleiterin Berliner Anwaltsblatt

Dr. Bettina Mielke, Präsidentin LG Ingolstadt, LL.M. Legal Tech Regensburg, Projekt Reallabor Basisdokument
Isabell Conrad, Fachanwältin IT- Recht, Europabeauftragte im Gesetzgebungsausschuss IT-Recht im DAV
Dr. Martin Müller-Follert, Richter am Kammergericht, Leitung Dezernat X, Leitung Stabsbereich eJustice
Dr. Maria Börner, Business Development Westernacher Solutions GmbH Leiterin ExpertInnen-Gruppe KI im Legal Tech Verband, Women AI Berlin Lead

Anmeldung unter: mail@berliner-anwaltsverein.de
Weitere Informationen unter: https://berliner-anwaltsverein.de/de/veranstaltungen

Die Veranstaltung wird in Bild und Ton aufgezeichnet und öffentlich zugänglich gemacht.
Eintritt frei für Mitglieder des Berliner Anwaltsvereins.

Exklusiv für Mitglieder | Heft 01/02 | 2024 | 73. Jahrgang